Dienstag, 10. Dezember 2013

Einblick in die Wichtelwekstatt

Wer hat an der Uhr gedreht, ist es wirklich... 
Oh mein Gott, wo ist denn nur die Zeit hin? Es sah doch erst sooo gut aus... Aber trotz machen tun und werkeln ohne Ende trete ich gefühlter maßen auf der Stelle. 
Naja, gut, könnte sein das es daran liegt das ich noch das eine oder andere zwischendurch erledige. ;o)
 Aber nun werd ich euch erstmal zeigen was hier so los war in der letzten Zeit.

Da wir an Weihnachten immer von Familie zu Familie hüpfen, oder ehr gesagt springen, denn wir wohnen leider recht weit auseinander... 
Versuche ich immer noch so viele Freundinnen (mit ihren Kindern,) denen man/frau ja dann auch etwas mitbringen möchte, zu besuchen. Deswegen hab ich um ein klein wenig Auswahl zu haben mal was vorbereitet.



Für die ganz kleinen gibt es Trösterchen an denen man einen Schnuller oder so befestigen kann.







Der ein oder andere Kuschelfreund wird mitreisen...


Für meine Freundinnen gibt es Lesezeichen



Dann gibt es noch Hüllen für kleine Büchlein.







Und aufgepeppte Platzsets mit Bestecktäschchen.

Tja, und obwohl ich ja eigentlich schon genug zu tun gehabt hätte hab ich mich trotzdem bei Lexie zum wichteln eingetragen. Da sollte man für seinen Wichtel ein selbstgemachtes, ein zum selber machen, und ein winterlich weihnachtliches Geschenk zaubern. Damit bin ich auch bereits fertig! Muss das Paket nur noch zur Post schleppen...
Aber darüber kann ich euch erst am 17.12. berichten.

So, und damit es nicht sooo langweilig wird bei mir daheim hab ich mir gedacht mach ich die Geschenke für die Erzieherinnen in der Krippe vom Krümelmonster gleich auch mal selber...
Aber zum Großteil nicht genäht! 
Schock!
Ja, ich kann auch noch was anderes ;o)
Ich hab Tassen und Teller angemalt. Zum ersten mal mit Stiften, bisher hab ich immer mit nem Pinsel gearbeitet, und das werd ich auch in Zukunft wieder tun... Aber so schlimm is das Ergebnis nicht das man es nicht abgeben könnte :D







Dazu bekommt jede noch einen Schlüsselanhänger mit ihrem Namen.
Und ja, ihr könnt wieder durchatmen die sind genäht!


Und nun komme ich endlich zu meiner eigentlichen to do Liste für diesen Post!
Die Schürzen sind zugeschnitten, mit Schrägband eingefasst und die meisten Bänder angenäht. Man kann also schon sehn was es weden soll! Juhu!
Bilder von der Entstehung werd ich im nächsten Post nachreichen, in diesem sind schon so viele drin...
Und ich kann an dieser Stelle nun auch berichten das ich eine dritte Schürze für meinen Schwiegervater nähe. Denn der schien von meinem Blog nichts zu wissen...
Also werden es Schürzen für den Junior-,Chef- und Senior-Koch!

Zu beginn hatte ich ja hier geschrieben das das Shirt für die Raupe schon fertig sei, aber zwischenzeitlich hab ich mich doch dazu entschieden das die Feuerwehr doch ein "Ziel" haben sollte und daher steht das Shirt seit gestern Abend "in Flammen".



Von hinten sieht´s so aus.


Hier noch mal das gesammte Feuer. Leider hab ich es nicht geschafft das man auf dem Foto die gelben Linien sehn kann :/

An den anderen Fronten bin ich allerdings keinen mm vorgerückt!
Aber mehr ging einfach nicht!




Ich finde ich war heute creativ genug das ich mich zum creadienstag verllinken kann ;o)

Bis ganz bald,
euch allen noch eine schöne Adventszeit
Nina

PS: Wer noch mehr Lust auf Geschenke ansehn hat schaut am besten mal hier bei Fräulein Mutti vorbei!

Kommentare:

  1. Also das hört sich sehr fleissig an. Wenn du jetzt schon alles fertig hättest wüstest du mit der freien Zeit bis Weihnachten eh nichts mehr anzufangen.
    LG Igelchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, sicher das... hab ja üüüüüberhaubt sonst keine Pläne...
      Bis bald
      Nina

      Löschen
  2. Viele tolle Sachen hast du da gezaubert die beschenkten werden sich bestimmt riesig darüber freuen lg Mo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hoffe ich doch! Sonst würd ich mir die Mühe bestimmt nicht mehr machen...
      LG
      Nina

      Löschen
  3. Du warst ja fleißig! So viele schöne Geschenke.
    liebe Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  4. Mein Gott, was bist du fleißig. Da bekomme ich sofort wieder ein schlechtes Gewissen....
    Schöne Sachen sind dir da vom Maschinchen gehüpft!

    AntwortenLöschen
  5. Wow, da warst du aber fleißig! Ist ja der Wahnsinn, was bei dir in der letzten Zeit alles entstanden ist!
    Sehr schöne Sachen sind es geworden.
    Ich wünsche dir, dass du alles rechtzeitig fertig bekommst :-)

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen