Donnerstag, 3. Oktober 2013

Haus-Bau mal anders!

Huhu!
Weil ich es leid war das unsere Balkontür immer zu geht und auch nicht ständig den Stuhl vom Esstisch herbeizerren wollte hab ich mir ein Herz gefasst und mich an die Arbeit gemacht um die Tür zu stoppen. Heraus kam dieses Häuschen.



Man könnte auch schon fast Haus sagen...


Liebe Grüße
Nina

Und nun zum erstem mal was mit RUMS verlinken.
Und mit artof66

Kommentare:

  1. Ich würde auch sagen, definitiv ein "Haus". Und so wunderschön ist es geworden. Das hätte ich gerne in groß - so schön bunt und fröhlich. Außerdem der tollste Türstopper, den ich je gesehen habe.

    Eine top Idee!!
    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  2. TOLL!
    Einen Türstopper habe ich seit gefühlten hundert Jahren auf der To-do-Liste....
    irgendwie klappt das nicht.... dauernd kommen andere Sachen dazwischen ;o)
    Liebe RUMS-Grüße
    ute

    AntwortenLöschen
  3. Das ist süß, So viel arbeit habe ich mir nicht angetan.
    Ich habe einfach einen großen Tetraeder genäht, das haleb Bohnenbad der Kids eingefüllt. Das muss reichen, ich finde nämlich keinen Türstopper, der meine Haustüre offen hält.
    Deine Türe wird also sehr chic aufgehalten
    lg dodo

    AntwortenLöschen
  4. wunderschön, so ein häuschen will ich auch schon seit ewigkeiten mal nähen
    liebste grüße
    michaela

    AntwortenLöschen
  5. Super schön geworden ;-).

    Glg

    Sandra
    von felinchens

    AntwortenLöschen
  6. Habe mich auch gleich mal als neuer Leser eingetragen ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  7. Das ist total niedlich und soooo nützlich. Wir haben einen Hacken in die Wand gedreht, dran eine dicke Kordel und die wird dann am Terrassentürgriff befestigt. WEIL wir Enkeljungs haben und sie immer den Türstopper weggeschoben haben und dann die Fingerchen...... AUA, also kam die Lösung bei, da kamen sie nämlich nicht dran. JETZT schon *lach* sind ja jetzt auch schon GROSS (3 1/2), aber da ist noch ein kleiner Bub dazu gekommen, also wieder nichts mit selbstgenähtem Türstopper :(

    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  8. Auf jeden Fall ist das ein sehr kostengünstiger Hausbau und auch die Bauzeit ist überschaubar. Sehr schön geworden.
    LG Igelchen

    AntwortenLöschen
  9. Voll süß dein Häuschen. So eins hab ich auch schon mal genäht und es leistet uns seit dem Gute Dienste. Allerdings ist´s mittlerweile schon bissel ramponiert und ´s wird bald Zeit für ein Neues.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,
    super tolle Idee und wunderschöne Umsetzung.
    Magst du bei meiner Revival-LinkParty mitmachen? Würde mich riesig darüber freuen.

    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
  11. hey :)
    das ist ja eine tolle idee. sieht total lieb aus :)
    alles liebe, elisabeth

    AntwortenLöschen
  12. Tolles Haus. Wenn ich das sehe, muss ich an Urlaub in Schweden, laue Sommerabende und Baden in eiskalten Seen denken.
    Herrlich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr interessant, denn Einrichtungstechnisch wohn ich ja so zu sagen in einem Schwedischen-Möbelhaus-Katalog...
      LG Nina

      Löschen